Einstieg in die Collagentechnik

„Ich wusste gar nicht, dass ich so kreativ bin!“

Wenn Sie die folgenden zwei Elemente und den rechteckigen Hintergrund der Kontur entlang ausschneiden und so miteinander kombinieren, wie es der Zufall will, haben Sie bereits Ihre erste Collage erstellt. Sie werden sehen, dass sich diese von allen anderen unterscheidet, auch wenn die Ausgangslage für alle die gleiche ist. Da gibt es noch so vieles mehr zu entdecken.

Ich möchte Sie zu mir in mein Atelier einladen und Ihnen zeigen, wie Sie auf einfache Weise Hintergründe gestalten und wunderbare Collagen kreieren können. Sie dürfen sich von der Fülle meines Materials bedienen und davon inspirieren lassen. Sie werden erkennen, was uns im Alltag eigentlich schon an Wunderbarem zur Verfügung steht.  Weitere Themen:

– wie komme ich vom Kopf in den Bauch und arbeite „frisch von der Leber weg“?
– wie gelingt mir auch im Alltag der Einstieg in die kreative Arbeit?
– was ist das Geheimnis des richtigen Leims und der perfekten Technik des Klebens?
– einfach Tipps für die Bildkomposition. Fülle versus Einfachheit.
– wie verleihe ich meinen Bildern meine ganz persönliche Note und Handschrift?

Sie brauchen keine Vorkenntnisse und auch keine Ideen. Sie müssen sich lediglich einen Tag Zeit nehmen und Lust haben, etwas Neues zu entdecken.

Datum/Zeit: nach Vereinbarung, 9.30 – 17 Uhr (1 Std. Mittagspause)

Teilnehmerinnen: mind. 3, maximal 4

Kosten: Fr. 180.— (inkl. Material, Getränke und Knabbereien)

Ort: Atelier Regula Stucki, Weihergasse 11, 3005 Bern

Seite zum Ausdrucken)

Daten, Infos und Anmeldung