CV

Regula Stucki – Kunstschaffende

(= Forscherin in den Bereichen Inspiration und Kreativität, Ideeologin, Begeisterte, Collageistin, Brückenbauerin, Überlebenstrainerin, Liebende)

1960: geboren in Luzern

1977: Verlagslehre in Bern / Schauspielunterricht

1987: London (Central) School of Fashion

1989: Fachjournalismus MAZ Luzern / Redaktorin

1992: Irlandaufenthalt

1993: Stipendium James Joyce Summer School, Dublin

1994: Stipendium für NY-Aufenthalt der Literarischen Kommission Stadt Bern

1995: Collagen-Ausstellung stockwerk Bern und Frauen Literaturtage Fribourg

1996: Kunsttherapie ITP Bern, Teilnahme offener Block Literaturtage Solothurn

1997: Mitarbeit Frauen Kunst-Forum Bern, Idee und Organisation: From Underground to Underwear, Comic-Ausstellung / Idee und Organisation: Bern goes NY, Werkschau NY-Stipendiaten, Dampfzentrale Bern

1998: Atelier schreibweise Bern, Büro für Text und Ideen / Lesungen

1999: szenische Lesungen / Teilnahme Wettbewerbsausstellung fumetto Luzern

2000: Mutter eines kleinen Sohnes

2002: Samt & Sonders, Kabarettprogramm

2003: Clownausbildung bei Yve Stöcklin, Basel

2005 – 2016: Spitalclown Dr. Trallalla für die Stiftung Theodora, regelmässige Einsätze in verschiedenen Kinderspitälern / Vorträge und Spezialeinsätze

2006: Samt & Sonders: Beatyfool – Multimedia-Kabarett, Bern / Yvette Hänzi de Breton: One Woman-Shows, Moderationen

2007 – 2019: Altersheimbesuche als Yvette Hänzi-de Breton mit dem Verein für zauberhafte Augenblicke

2010 – 2012: Da war doch dieser Traum – Programm für kreatives Empowerment von Frauen mit Irene Schmid, Bern

2010 – : Teilnahme Kunst Supermarkt Solothurn

2012 – : eigenes Atelier in Bern, Workshops und Ausstellungen

2016: Dr. Trallalla – Operations-Begleitung Kinderspital Bern / Tränen lachen, Erfahrungen eines Spitalclowns, Lokwort Verlag, Bern

2018: Idee und Durchführung: Musenkuss – kreative Begleitung auf dem Weg zur inneren Künstlerin

2020: Ausstellung Kultur Mühle Lyss, abgebrochen wegen Corona

2021: Ausstellung Kultur Mühle Lyss, Ausstellung Galerie Roland Neuhaus Bern (zusammen mit misoceramic Nori Jonas Stucki)

2022: in Arbeit „Ich liebe mein kreatives Leben“ – Anleitungsbuch / Zinnsoldaten for Peace: künstlerisches Friedensprojekt mit 6000 kleinen Figuren