Hauptsache anfangen!

Ich sage es immer wieder: du benötigst keine Idee oder Vorstellung beim künstlerischen Gestalten. Hauptsache, du nimmst einen Pinsel in die Hand und beginnst damit. Heute bei mir wieder so geschehen. Wenn du mir beim Prozess zuschauen möchtest, hier gehts zum Video:

 

Ich treffe immer wieder Menschen, die davon erzählen, was sie gerne tun würden, wenn sie könnten. Und weil sie nicht können bleibt es beim Nichtstun. Dabei geht es doch einfach darum, beherzt den ersten Schritt zu tun. Alles Weitere wird sich weisen. Hai Hai!

 

 

Mama ist die Beste

Ich sage mir: heute verändere ich mal die Welt. Ich habe dafür eine Postkarte drucken lassen mit meinen „Lebenstipps für Jungs“. Stell dir vor, die Männer, die die Welt regieren und die Wirtschaft steuern wären von diesen Werten geprägt …

Da jeder Junge auf seine Mutter hört (auch wenn das manchmal nicht so scheint) wünsche ich mir, dass jede Mutter diese Vorsätze an ihren Sohn oder ihre Söhne weiter gibt.

Ich verkaufe die Karte zum Nettopreis von Fr. 1.–/Stück. Du darfst sie gerne für Fr. 2.– an andere Frauen weiter verkaufen. Hauptsache, wir bringen ganz viele davon in Umlauf. Let’s empower unsere Jungs!

Lebenstipps für Jungs:
Lass die Sonne dir ins Gesicht scheinen.
Halte durch und manchmal an.
Geh deinen Weg – strahle!
Vergiss die wichtigen Dinge nicht (z.B. Mama ist die Beste).
Spread love, but there is nothing wrong with thinking.
Hab ein offenes Herz für die Kunst.
Enjoy every day of your life … auch den Montag.

Bestellung Postkarte "Lebenstipps für Jungs"

Mindestbestellmenge 10 Stk.

 

Advents-Zine jetzt planen …

Stimmt, es dauert noch 20 Wochen bis zum nächsten Advent. Wenn die Zeit aber weiterhin wie im Fluge mit der Concorde verstreicht, ist jetzt der richtige Moment, sich für den diesjährigen Advents-Zine-Workshop anzumelden.

Auch wenn du diesen Workshop schon einmal besucht hast, es gibt immer etwas zu entdecken. Ich biete eine Fülle von neuen Materialien (wie die abgebildeten Vintage-Druckknöpfe) und es gibt neue Techniken zum Ausprobieren.

Nutze diesen Nachmittag zur Einstimmung für die Tage vor Weihnachten und nutze die Möglichkeit, dir ein paar Stunden abseits des Trubels zu gönnen und gemeinsam mit anderen Frauen die schöne Stimmung zu geniessen. (mehr)

Druckknöpfe sind da um aufzugehen. Plane den Tag, an dem du deine Advents-Erleuchtung erlebst …

Von den Bäumen gepfiffen …

Hast du eine Frage, ein Projekt, eine Technik oder eine Entscheidung, die etwas Inspirations-Unterstützung brauchen könnte? Legst du Wert auf meine Ideen und Anstupser? Möchtest du ein Thema gestalterisch ausleuchten oder von einer anderen Seite betrachten? Ich stehe dir auch an Wochenenden gerne zur Verfügung, weitere Infos findest du hier …

Wir ziehen in den Frieden

Ich bin auf unvorhersehbare Weise zu ca. 6’000 kleinen Zinnsoldaten gekommen! Eine Bekannte hatte mich darauf aufmerksam gemacht. Wir mussten diese kleinen Figuren retten, sie wären sonst entsorgt worden.

So entstand die Idee zu meinem neuen Projekte: Komm wir ziehen in den Frieden (frei nach Udo Lindenberg).

Die Soldaten werden mit einer  Beisszange entwaffnet, mit Acrylfarbe  bemalt und in Hippies und Märchenfiguren verwandelt. So wird Soldat Schweijk zu einem der 7 Zwerge und ein italienischer Alpenjäger im Feuersturm zu einem Discotänzer.

Meine Welt mit kleinen Geschichten wächst langsam. Sobald sie gross genug ist zeige ich die kleinen Kästchen in einer Ausstellung  und gebe sie zur Adoption frei.

Filmchen, bitte anklicken: Friedensdemo

 

 

Die eigene Schrift lieben

Hast du schon einmal versucht, mit deiner Kinderschrift zu schreiben? Wie wird deine Schrift sein als zitterndes altes Frauchen? Wie schreibst du mit links? Deine eigene Schrift bietet so viele Gestaltungsmöglichkeiten. Und wenn sich dir die Frage stellen sollte: Worüber soll ich denn schreiben? bist du in meinem neuen Tages-Workshop ebenfalls richtig. Es gibt wunderbare, spielerische Techniken, wie du im Gedankenstrom in dir fischen gehen kannst. Du wirst bestimmt etwas fangen! Hier gehts zu den Infos zum Workshop ….

Wortezauber

Schrift- und Schreibkurs

Ich höre von Frauen, die Mixed Media-Workshops bei mir besucht haben, immer wieder: „Mir fällt nicht ein, was ich auf meine Bilder oder in meine Bücher schreiben könnte.“ Oder: „Mir gefällt meine eigene Schrift nicht.“

Hast du Lust
– Worte zu finden
– die Freude am Schreiben zu entdecken
– kurze Texte zu entwerfen
– Ideen zu strukturieren
– deine Handschrift als gestalterisches Element einzusetzen?

An 5 Abenden in Abständen von ca. 3 Wochen vermittle ich euch Tipps und Tricks um Worte, Sätze und Textbilder zu kreieren und zu gestalten. Wir üben uns im Schreiben und entdecken die Verwandlungsmöglichkeit der eigenen Schrift. Dies alles geschieht wie gewohnt auf leichtherzige und spielerische Art und Weise.

Daten:
Gruppe 1:
06. und 27. April, 18. Mai, 08. Juni und 06. Juli 2022

Gruppe 2:
14. April, 05. Mai, 02. und 23. Juni, 07. Juli 2022

Zeit: 18.30 bis 21.00 Uhr

Ort: mein Atelier an der Weihergasse 11 in Bern

Mitbringen:  leeres Notizbuch und Bilder/Zines, die du mit Worten ergänzen möchtest

Kurskosten:  Fr. 320.—inkl. Material

 

 

 

beim Aufräumen gefunden …

Sie stapeln sich bei mir im Atelier, die Bücher. Junk Journals, Art Booklets, Zines … Ich habe einen Blick in ein Exemplar geworfen, das vor etwa 3 Jahren entstanden ist. Ist ja ganz aktuell und überhaupt nicht veraltet, was ich da sehe, dachte ich. So schnitt ich das Buch kurzerhand auseinander und machte eine Bilderserie daraus. Manchmal müssen unsere Werke reifen. Nicht vergessen! Am besten also einen grossen Stapel machen damit in in zwei Jahren wieder einmal einen Blick reinwerfen!

Zum Bild …