Wimmeln, forschen, Listen schreiben

Je mehr ich mich ins Forschen und Fischen von Formen und Farben vertiefe umso mehr fasziniert mich das Zusammenstellen meiner Wimmelbücher. Gemeinsam mit anderen Frauen macht es doppelt Spass. “Man lernt viel dabei”, meinte gestern eine Teilnehmerin. “Ich habe Dinge gefunden, nach denen ich gar nicht gesucht habe.” Und auch das Schreiben von Listen ist nicht nur eine sinnlose Beschäftigung. Denn: was sagte schon Umberto Eco dazu? ”

“Die Liste ist der Ursprung der Kultur. Sie ist ein Teil der Kunst- und Literaturgeschichte. Was will Kultur erreichen? Unendlichkeit verständlich machen. Sie will auch Ordnung schaffen – nicht immer, aber oft. Und wie kann man der Unendlichkeit, als Mensch, begegnen? Wie kann man versuchen, das Unbegreifliche zu begreifen? Durch Listen, durch Kataloge, durch Sammlungen in Museen und durch Enzyklopädien und Wörterbücher.»

Meine nächsten Wimmeltage finden an folgenden Daten statt:

Freitag, 10. September 2021
Freitag, 1. Oktober 2021
Samstag, 23. Oktober 2021

Weitere Infos findest du hier … (bitte klicken)

tja, da klebe ich spontan und unbewusst Schnipsel und Bildchen auf und erfahre dadurch, dass 2 + 2 genau gleich viel gibt wie 2 X 2. Versuche das mal mit einer anderen Zahl …